Flap Zahnräder / Motoren

Nachstehend eine Übersicht über die Teile sowie den Ersatz der Zahnräder für die Flaps.

Flapmotoren

Motor - Klappe, Hutablage, links / rechts

Motoren Teilenummer bis Baujahr 07:
Links: 93188313
Rechts: 93188314

Motoren ab Teilenummer ab Baujahr 07:
Links: 13297951
Rechts: 13297952

Beim Wechsel von Alter auf Neue Teilenummer wurde der Korrosion vorgebeugt,
indem am Wellenende in das Kunststoffgehäuse eine Messingbuchse eingebracht wurde.


Fehlerursache: gebrochenes Zahnrad und eine korrodierte Wellenspitze

Oft genügt es, die Welle zu polieren und Rost sowie Fettrückstände aus dem Gehäuse zu entfernen.
Es wird empfohlen Zahnräder gegen eine voll Aluminium Variante zu ersetzen.
Die Anleitung da ist weiter unten beschrieben.



Auf der Rückseite des Motors befindet sich ein Inkremental- bzw. Hallgeber.
Die Abdeckkappe sollte bei der Inspektion abgenommen und die Platine auf kalte Lötstellen
oder Korrosion untersucht werden.

Bei der Montage wird empfohlen sämtliche Fettrückstände aus dem Motor zu entfernen.
Bei der Wahl eines neuen Fettes bitte auf die Kunststoffverträglichkeit und Leichtlaufeigenschaften achten.

Motor - Klappe, Kofferraumdeckel, links / rechts

Stellmotor Beladehilfe Arrietierung

Flap Zahnräder ersetzen

Die vorderen Flaps der Hutablage werden von Elektromotoren über ein Schneckengetriebe ausgefahren.
Die Endpositionserkennung funktioniert mit einem integrietem Hall-Sensor.

Serienmäßig sind Kunststoffzahnräder in den Flaps verbaut, welche nach gewisser Zeit Abnutzungen aufweisen.
Bei einem Defekt ist es möglich, die Flaps manuell in Endposition zu fahren.
Dazu kann mit einem Schlitzschraubendreher die Achse gedreht werden.

Ersetzt werden sollten die Zahnräder bei Abnutzung dennoch nur durch Aluminiumzahnräder.
Bei Kupferzahnrädern kann die Verzahnung der Welle extremen Schaden nehmen.
Kaufempfehlung: >>Aluminium Zahnräder von Remusat

Beim Wechsel sollte das alte Fett und sämtliche Rückstände entfernt werden.
Der Tausch wird in diesem Video beschrieben: