Seitenschweller demontieren / lackieren

Da die Seitenschweller -Ausnahme GTS- ab Werk nicht lackiert sind, habe ich mich dazu entschlossen, diese nachträglich in Wagenfarbe
lackieren zu lassen. Daher will ich hier meine Vorgehensweise zur De-/Montage der Seitenschweller aufführen.

Dazu benötigt man ca 10 min. je Seite sowie einen spitzen, stabilen Gegenstand (z.B. kleinen Schraubendreher) und eine Spitzzange.
Zur späteren Montage 15 Stück Plastiknieten je Seitenschweller (bekommt Ihr vom FOH unter der Teilen
r. 17 19 245 für ein paar Cent.

Vorgehensweise:

1.) Türen öffnen.

2.) Die Gummiabdeckleiste oberhalb der Seitenschweller von vorn aus nach hinten kräftig abziehen (ist auf den Seitenschweller gesteckt)

                                                    

3.) Am hinteren Ende der Gummidabdeckleiste ist diese mit einer Spreizniet in der Karosse befestigt. Die Leiste leicht abziehen und mit einer
Spitzzange die Spreizniet zusammendrücken und Gummileiste dann entfernen.

4.) Der Schweller ist mit 15 Plastiknieten befestigt. 6 Stück oberhalb des Schwellers am Holm des Autos, 6 Stück von unten im Schweller und
3 Stück von hinteren Radhauskasten aus. Diese Plastikniet kann man auf 2 verschiedenen Arten entfernen:
   a) die Einfache: einfach mit einem spitzen Gegenstand den Stift nach innen wegdrücken. Er bleibt dann im Hohlraum liegen
   b) die Elegante:
mit einem 2mm Bohrer und einem Akkuschrauber in die Stifte ein kleines Loch bohren. In das Loch dann eine kleine Schraube
       eindrehen, ca. 5mm, und dann an der Schraube mit einer Zange ziehen. Somit bekommt man den Stifte herausgezogen.
 

Den Rest der Niete kann man nun einfach mit der Spitzzange abnehmen.
Die Nieten im Radkasten am besten mit einem kurzen und mit einem Winkelschraubendreher durchdrücken, dann kann man das Rad dran lassen.

Variante A
Variante B

 



5.) Nachdem man alle Plastiknieten entfernt hat, nun den Schweller vorsichtig abnehmen. Am hinteren Ende ist er noch mit einer Klammer am
Hohlraum befestigt - vorsichtig ziehen, ansonsten ist eine neue Klammer mit der Teile
nr. 0164993 fällig :-)
Vorn steckt der Schweller nur mit einer kleinen "Führungsnase" im Hohlraum drin, die geht einfach so raus.
Das Teil, welches bis in den hinteren Radkasten hineinreicht, ist nur in den Schweller eingesteckt. Dieses kann man nun entnehmen.

6.) Der Anbau erfolgt in umgekehrter Reihenfolge. Hier dann die Nasen der
Plastiknieten einfach in die Niete eindrücken.

Zum Lackieren
Ich habe mir die Schweller lackieren lassen um die Optik zu verbessern. Dieses erfolgte von einem Lackierer, der den Schweller mehrfach
mit Füller geschliffen hat um die Oberfläche zu glätten. Kostenpunkt je Schweller waren ca 150 EUR.

So sieht es nun aus:





HINWEIS: Leider kann ich wie immer keine Haftung oder Garantie für die oben beschriebenen Vorgehensweise übernehmen, falls Schäden oder
               Beschädigungen auftreten. Diese Anleitung ist ausschliesslich eine Notiz von mir, wie ich selbst vorgegangen bin.