Commodore B GS Coupe

seit April 2024 im Fuhrpark (Mtgl. T)

  • Ein kardioroter GS ....

  • .... als GS ....

  • ... mit GSE Frontspoiler ....

  • ... und schwarzem Vinyl Dach


ModellOpel Commodore B GS Coupe

Baujahr 1972

Gekauft April 2024 mit 167.847 km

Erstzulassung  14.06.1972 

Kennzeichen  H - * 7273 H 04-10 

Motor Sechszylinderviertakt-Reihenmotor; wassergekühlt 
hängende, schräggestellte Ventile mit Ventildrehkappen und Hydrostößel, über Kipphebel von im Zylinderkopf obenliegender 6-fach gelagerten Nockenwelle betätigt (cih)
Antrieb über Duplexkette 
siebenfach gelagerte Kurbelwelle
Zwei Zenith-Register-Fallstromvergaser
großvolumiger Luftfilter zur Reduzierung des Ansauggeräusches

Motorbezeichung: 2,5 S / Motorcode 25H

Motorwerte2461 ccm Hubraum
96 kW (130 PS) bei 5300 U/min - Drehmoment: 186 Nm
0 auf 100 km/h in 12.0 sec
Höchstgeschwindigkeit: 184 km/h

Getriebe Vollsynchronisiertes 4-Gang Schalt-Getriebe Sportschaltung

AntriebHinterradantrieb

Radstand2668 mm

Abmessungen 4607 x 1728 x 1405 mm


Spurkreisdurchmesser: 10,08 Meter / Wendekreis: 11,20 Meter

GewichteLeergewicht: 1.195 kg
Zulässiges Gesamtgewicht: 1.615 kg
Zulässige Achslast vorn: 795 kg
Zulässige Achslast mitten und hinten: 870 kg
FahrwerkTri-Stabil-Fahrwerk
Vorn: Schraubenfeder-Einzelradaufhängung mit ungleich langen doppelten Querlenkern mit progressive Schraubenfedern. Trapezförmig oberer Lenker, schmaler unterer Lenker mit Zugstrebe, Horizontalachsen, Lenker gegeneinander verschränkt (dadurch kein Bremsnicken)

Hinten: 5-Lenker-Hinterachse mit zwei Längslenkern, einem Querlenker, progressiven Schraubenfedern, senkrecht stehendem Teleskopstoßdämpfer

Drehstabstabilisator vorn und hinten, 
negativer Radsturz, breite Fahrspur vorn, 
senkrecht stehende Gasdruck-Stoßdämpfer,

Hinterachse nachgerüstet:
Sachs Niveauregulierung 1 bis 8 bar Typ 101 107
Spurvorn: 1434 mm / hinten 1450 mm

Tankvolumen70 Liter / Tankverschluss abschließbar

BremsenZweikreis Bremssystem mit Bremskraftverstärker und Bremskraftregler
Belüftete Scheibenbremsen vorn mit 40 Radialkanälen und großflächige Trommelbremsen hinten
Handbremshebel mit Seilzug auf Hinterräder wirkend

KarosserieSelbstragende Ganzstahl Karosserie mit stoßnachgiebiger Front- und Heckpartie.
Rohkarosse phosphatiert, grundiert. Türschweller innen mit Rostschutz Grundierung und Schutzwachs ausgespritzt. Verstärkung / Einstiege aus verzinktem Blech

LenkungLeichtgängige Kugelumlauflenkung, Sicherheitslenkung, Zwei Speichen-Sicherheitslenkrad,
engergieaufnehmenden Gitterrohrlenksäule mit Teleskopspindel und Abreißschlitten, Teleskopspindel mit elastischem Gelenk

BeleuchtungStandlicht, asymetrisches Abblendlicht, Halogen-Scheinwerfer, 2 Rückfahrscheinwerfer, Instrumentenbleuchtung, Innenbleuchtung mit Türkontakt

InstrumenteRundum gepolsterte Instrumententafel, Tachometer, Tageskilometer, elektrische Uhr, Kühlmittelthermometer, Kraftstoffanzeige
Kontrolllampen für:  Ladestrom, Öldruck, Blinker, Fernlicht, Warnblinkanlage und Kupplung bzw. Handbremse
Indirekte Beleuchtung der Schaltersymbole

HeizungZugfreies Be- und Entlüftungssystem, Entlüftungsschlitze in den hinteren Dachstreben, Frischluftheizung mit 2-stufigem Gebläse, 2 drehbare Multithermdüsen und zusätzliche Belüftungsschlitze in der Instrumententafel

 

Reifen

14" Sportfelgen mit Zierringen xJ x 14 ET xx mm 
mit Reifen 185/70 R 14 H Carat Attiro Fulda

Farbe Kardiorot (xxx) mit Vinyl Dach Schwarz

H-Zulassungseit 12.04.2007

 

Serien-/Sonder
Ausstattung


GS-Ausstattung
* Mattschwarz lackierter Kühlergrill mit GS Emblem
* GS Emblem auf Kofferraumklappe rechts
* Drehstromlichtmaschine 55 Ampere
* Zwillings-Auspuffsystem mit vechromten Doppel-Auspuffendstücken
* 2 Halogen Weitstrahler
* Dreipunkt Sicherheitsgurte vorn
* Drehzahlmesser
* Voltmeter
* Ölmanometer
* Fußpumpe mit Wischerkontakt

Sonderausstattung
* Opel GSE Frontspoiler Typ 3467951/52*143/174237
* Westfalia Anhängerkupplung statt Typ 314055 F3028 
  Anhängelast 1500 kg bei 12 Prozent Steigerung